residenz@sendesaal: Marie-Elisabeth Hecker und Martin Helmchen

Donnerstag, 13. Februar 2014
Kasse 19:00, Beginn 20:00 Uhr

Marie-Elisabeth Hecker - Violoncello
Martin Helmchen - Klavier

Programm:
Johannes Brahms: Sonate Nr. 2, F-Dur op. 99
Franz Schubert: Sonate für Argpeggione und Klavier, a-moll D 821
***
Anton Webern: 3 Stücke für Violoncello und Klavier op. 11
Johannes Brahms: Sonate Nr. 1, e-moll op. 38
 
„Als ich Marie Elisabeth Hecker und Martin Helmchen zum ersten Mal zusammen erlebte beim Festival „Spannungen „ in Heimbach, war ich sofort fasziniert von dem fantastischen Zusammenspiel und dem unbedingten Ausdruckswillen dieses Duos. Die beiden inzwischen miteinander verheirateten tollen Musiker nach Bremen einzuladen, war sofort ein Bedürfnis, und dass sie ihre neue CD bei uns im Sendesaal produzieren werden, freut uns ungemein. In meinen Augen ist Marie Elisabeth eine ganz besondere Erscheinung in der großen Masse von hervorragenden Cellisten, die es heutzutage gibt und musste einfach zu uns kommen!“
Tanja Tetzlaff

Mit freundlicher Unterstützung der Heinz-Peter und Annelotte Koch-Stiftung

Foto: Benjamin Ealovega

residenz@sendesaal: Marie-Elisabeth Hecker und Martin Helmchen