residenz@sendesaal: Süssmann Trio

Sonntag, 21. Dezember 2014
Kasse 19:00, Beginn 20:00 Uhr

Florian Donderer - Violine
Tanja Tetzlaff
- Violoncello
Gunilla Süssmann
- Klavier

Programm:
Lili Boulanger
: Deux pièces en trio (Piano Trio) (1918)
-    d’un soir triste
-    d’un matin de printemps



Frank Martin: Klaviertrio über irische Volkslieder (1925)



Felix Mendelssohn-Bartholdy: Trio d-Moll für Violine, Violoncello und Klavier, op. 49 (1839)

Kurz vor Weihnachten sind wir sehr glücklich, unsere liebe Freundin  Gunilla Süssmann wieder im Sendesaal zu Gast zu haben, und das mit einem uns sehr ans Herz gewachsenen Trioprogramm, das wir immer wieder, auch in ihrer Heimat Norwegen, gern gespielt haben. Die zwei Stücke der hochbegabten, leider viel zu früh verstorbenen Lili Boulanger waren für uns echte Entdeckungen und führen einen von tiefster Verzweiflung zu der Fröhlichkeit eines unbesorgten Frühlingsmorgens. Das Trio von Martin basiert auf Themen und Rhythmen irischer Volksmusik und macht dementsprechend einen Riesenspass beim Spielen (endlich Fiddelmusik spielen dürfen!) und Zuhören ...Und wie so oft bei Mendelssohn rührt auch das d- Moll Trio auf ganz besondere Weise  an und drückt tief menschliche und verletzliche Seelenzustände aus. Wie wünschen allen  mit diesem Abend einen abwechslungsreichen Übergang in die Weihnachts- und Winterzeit !!
Tanja Tetzlaff und Florian Donderer

Foto©Giorgia Bertazzi

 

residenz@sendesaal: Süssmann Trio