Josep-Maria Balanyà

Donnerstag, 16. Oktober 2014
Kasse 19:00, Beginn 20:00 Uhr

Josep Maria Balanyà - Piano
„Don’t mind if I do“

Furniture
Rubbers
Keys 1
Sticks
Minimal Chant
Breath
Celestial
Keys 2

"Eines der Stücke wird mit der Technik „extended piano“ gespielt werden, oder in dem Fall genauer: „manipuliertes Piano“. Das Klavier wird in ungewöhnlicher Weise gespielt, direkt, ohne die Saiten zu präparieren und in diesem Falle ohne eine einzige Taste zu spielen.
Zwei Stücke werden mit Präpariertem Klavier gespielt.
Alle anderen Stücke werden konventionell gespielt, also auf den Tasten. Man muss dabei nicht vergessen, dass ich diese acht Stücke vorbereitet, also komponiert habe bis Ende August 2014. Vielleicht kommen bis zum Konzert im Sendesaal am 16. Oktober noch ein oder zwei weitere Stücke hinzu. Es wird keine Pausen zwischen den Stücken geben. Diese Dramaturgie erlaubt daraus ein Gesamtwerk entstehen zu lassen.
Dieses Stück bedeutet für mich einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Erkundung des Pianos und der Entwicklung meines Verhältnisses  zu dem Instrument."
Josep Maria Balanyà

Josep-Maria Balanyà