Auf schwarzen und weissen Tasten II: Duo d´Accord

Mittwoch, 18. Januar 2017
Kasse 19:00, Beginn 20:00 Uhr

Duo d´Accord
Lucia Huang
- Klavier
Sebastian Euler
- Klavier

Alexandre Tansman (1897 – 1986):
„Le train de nuit“ (1951)

Sergej Rachmaninow (1873 – 1943):
Suite Nr. 1 “Fantasie-tableaux” op. 5 (1893)
1.    Barcarolle
2.    La nuit…L´Amour
3.    Tränen
4.    Ostern

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791):
Sonate D-Dur für Klavier zu vier Händen KV 381 (1772)
1.    Allegro
2.    Andante
3.    Allegro molto

Lowell Liebermann (*1961):
„Variations on a theme by Mozart op. 42 (1993)

Astor Piazzolla (1921 – 1992):
“Tangata” (Transkription für zwei Klaviere von Pablo Ziegler)

Lucia Huang und Sebastian Euler, die schon seit 1999 als Duo zusammenarbeiten, gewannen Preise beim ARD-Musikwettbewerb und beim Murray Dranoff-Wettbewerb in den USA und gehören heute zur absoluten Elite der Klavierdoppel. Eine Besonderheit des Duo d´Accord sind seine intelligenten Programme, die selten gespielte Raritäten mit dem Standard-Repertoire kombinieren. So spielen Huang und Euler immer wieder zu Unrecht vernachlässigte Stücke von Komponisten wie Weber, Moscheles oder Godowsky und sind auch selber als Bearbeiter aktiv.

Auf schwarzen und weissen Tasten II: Duo d´Accord