jazzahead ECM clubnight

Samstag, 29. April 2017
Kasse 20:00, Beginn 21:30 Uhr

21:30-22:15 Django Bates' Belovèd
Django Bates 
- Piano
Petter Eldh  -  Bass
Peter Bruun  -  Schlagzeug

22:30-23:15 Tarkovsky Quartet
François Couturier
  -  Piano
Anja Lechner  -  Violoncello
Jean-Marc Larché  - Sopranosaxophon
Jean-Louis Matinier  -  Accordion

23:30-00:15 Dominic Miller
Dominic Miller
-  Gitarre
Nicolas Fiszman 
-  Bass
Miles Bould 
- Schlagzeug, Perkussion

Der Abend wird eröffnet von dem nordischen Trio des englischen Pianisten Django Bates, mit dem er auch schon seine Charlie Parker Hommage aufgenommen hatte. Belovèd heißt seine neue CD, die erste, die er seit fast 25 Jahren wieder für ECM macht.
Das französisch-deutsche Tarkovsky Quartet bringt in diesem Monat mit Nuit Blanche bereits sein drittes Album bei ECM heraus.
Sein Debüt beim Label hingegen gibt mit Silent Light der englische Gitarrist Dominic Miller, eine geradezu schwebende Soloplatte, die der langjährige Gitarrist von Sting im Konzert allerdings im Trio vorstellen wird.

jazzahead ECM clubnightjazzahead ECM clubnightjazzahead ECM clubnight