Iva Bittova

Freitag, 12. Mai 2017
Kasse 19:00, Beginn 20:00 Uhr

Iva Bittová – Geige, Stimme, Komposition



„Die wichtigste Inspirationsquellen für meine Musik sind totale Stille und eine absolut positive Atmosphäre. Unter diesen Bedingungen erst fangen meine Ideen an zu leben“, sagt die tschechische Sängerin, Violinistin, Komponistin und Schauspielerin Iva Bittová – Tochter eines Roma-Musikers und einer slowakischen Lehrerin, die auf dem Lande nahe Brünn aufgewachsen ist. Bereits in jungen Jahren arbeitete sie als Schauspielerin für Funk, Film und Fernsehen. Nach dem frühen Tod ihres Vaters entschloss sie sich, vor allem Musik zu machen.  Auch wenn sie häufig im internationalen Rampenlicht steht, braucht sie die genannten  Bedingungen für ihre höchst originelle Musik, die früh Kollegen der Avantgarde wie Fred Frith, Marc Ribot oder Bill Frisell in ihren Bann gezogen hat. Iva glaubt, dass - während das Geigenspiel höchste Anforderungen an Musiker stellt – ihre Arbeit als Komponistin vollkommen auf Hingabe und Sorgfalt beruht.


Gemeinsam veranstaltet mit dem Bremer Bündnis für deutsch-tschechische Zusammenarbeit

Iva Bittova