Duets: Marialy Pacheco und Omar Sosa

Freitag, 22. Juni 2018
Kasse 19:00, Beginn 20:00 Uhr

Marialy Pacheco & Omar Sosa
„DUETS“
Marialy Pacheco
- Piano
Omar Sosa - Piano

„Ein Piano ist für mich wie 88 Trommeln. Wenn du mit Marialy spielst, verwandelt sich die Dynamik der 88 Trommeln in ein 88-faches Lächeln. Oder in 88 Blumen.“ (Omar Sosa)

Dieses Duo verspricht Kommunikation pur: Da unterhalten sich 2 Menschen und unterhalten dabei andere. Da wird erzählt, gefragt, geantwortet, widersprochen, ironisiert, geflirtet, Gedanken aufgenommen, weitergeführt, in eine andere Richtung gelenkt, da wechseln intime Momente mit engagierten Auseinandersetzungen. Es ist quasi die „Höchste Kunst des Dialogs“ - die Fähigkeit, ein konstruktives Gespräch zu führen, nicht aneinander vorbeizureden, sich selbst einzubringen, ohne dabei den anderen zu dominieren.
Genau diesen Dialog führen Marialy und Omar und zelebrieren einen „klingenden Gedankenaustausch“!

Kubanische Jazz-Pianisten haben schon immer nachhaltig Eindruck hinterlassen – von Chucho Valdes, Gonzalo Rubalcaba und Hilario Duran bis zu Roberto Fonseca und David Virelles. Und immer wieder vereinen sich karibisches Temperament und exzellente Technik zu einer Spielkultur, die atemberaubend ist. Virtuosität, Feuer und Spielfreude, förmlich befreit und losgelassen nach einer strengen klassischen Ausbildung – all das hört man auch bei Marialy Pacheco und Omar Sosa. Nie drängt sich bei Beiden der Eindruck auf, sich gegenseitig etwas beweisen zu müssen. Es geht um die Musik, ums Musikalische. Beide sind Kubaner, vielmehr aber weitgereiste Künstler, die nicht nur an Jazz interessiert sind, sondern– an MUSIK.

Omar Sosa ist ein Kosmopolit und Globetrotter, der wie ein Schwamm die Klangsprachen seiner zahlreichen Lebensstationen absorbiert - Kuba, Nicaragua, Äthiopien, Kongo und Angola, Ecuador, die USA, Spanien. Musikalisch gelingt es ihm, überall gleichzeitig zu sein, in der Karibik, in Süd- und Nordamerika und in Afrika.

Marialy Pacheco präsentiert einen ganz individuellen und authentischen Stil, der von Spielfreude getragen wird. In diesem vereint sie Elemente der kubanischen Volksmusik mit dem variablen Klangreichtum eines Keith Jarrett, der Fähigkeit zur polyphonen Linienführung eines Bill Evans und der Virtuosität eines Oscar Peterson.

Hier geht's zum Video über Marialys CD Duets und ihre Arbeit mit Omar Sosa